Finck / Härdtle / Redecker u.a. (Bearb.) -  Weidelandschaften und Wildnisgebiete.

Zusammenfassung (Quelle: BfN)

Großflächige extensiv genutzte Weidelandschaften und Wildnisgebiete werden besonders in den letzten Jahren als zukunftsweisende Management-Strategien für den Erhalt wertvoller Offenlandlebensräume diskutiert. In 36 kompetenten Fachbeiträgen werden in diesem Band eindrucksvoll die Möglichkeiten und Chancen solcher Systeme sowohl für den Naturschutz als auch für die extensive Grünlandwirtschaft belegt. Die Beiträge sind das Ergebnis einer Fachtagung, die das Bundesamt für Naturschutz in Kooperation mit der Universität Lüneburg und dem Bundesforschungsministerium im Herbst 2003 in Lüneburg veranstaltete.

Im Rahmen dieser Tagung erfolgte auch eine breit angelegte Aufarbeitung bestehender Probleme und möglicher Lösungsansätze für die Etablierung solcher Beweidungssysteme, die in der "Lüneburger Erklärung zu Weidelandschaften und Wildnisgebieten" mündete. Konkrete Impulse und Anregungen konnten schließlich für die mittlerweile abgeschlossene Ausgestaltung der Luxemburger Beschlüsse zur EU-Agrarreform gewonnen werden und direkt in den dazu erfolgten Diskussionsprozess einfließen.

Neben der Darstellung der wissenschaftlichen Ergebnisse zu Ökologie und Ökonomie der dokumentierten Vorhaben umfasst der Tagungsband eine Fülle konkreter Anregungen für die Naturschutzpraxis

Bundesamt für Naturschutz 2004
540 Seiten
EUR 25.00

ISBN 3-7843-3618-3

(
www.landwirtschaftsverlag.com/bfn/)