[home
[einleitung]
[aktuelles]

[termine]  
[haustierrassen
[projekte
[fachbeiträge
[literatur
[weidelandschaft]
[links]
[
partner]   
[verein

[impressum]
 

weidewelt.de

 

 

Weidewelt-Netzwerk

Der Verein Weidewelt ist bemüht, ein breites Themenspektrum rund um Beweidung und Weidelandschaften abzudecken. Dieses reicht von kleinbäuerlichen Nutzungsformen über großflächige Weidelandschaften bis hin zur Wildnisentwicklung unter dem Einfluss von großen Pflanzenfressern und beinhaltet neben ökologischen auch ökonomische und soziale Komponenten.

Dabei arbeiten wir in verschiedenen Teilbereichen mit qualifizierten Partnern zusammen:

  • So werden alte und bedrohte Haustierrasen, die sich für den Einsatz in kleinbäuerlichen Nutzungsformen und großflächigen Weidelandschaften eignen, von der "Gesellschaft zur Erhaltung alter und bedrohter Haustierrassen" (GEH) (www.g-e-h.de) betreut.

  • Um die artgerechte Haltung von Nutztieren bemüht sich die "Beratung artgerechte Tierhaltung" (BAT) (www.bat-witzenhausen.de).

  • Unser Partner beim Erhalt und bei der Entwicklung naturnaher Landschaften durch den Einsatz einer ursprünglichen Artengemeinschaft von großen Pflanzenfressern ist der Verein "Taurus Naturentwicklung" (www.wisente-rothaargebirge.de).

  • Ökologische, ökonomische und soziale Aspekte des Nomadismus werden von der "Liga für Hirtenvölker und nachhaltige Viehwirtschaft" (League for Pastoral Peoples and endogenous livestock development) (www.pastoralpeoples.org) bearbeitet.

  • Weitere Partner sind die Asociación "Trashumancia y Naturaleza" in Spanien (www.pastos.es)
     
  • sowie der "Weideverein Taurus" (www.weideprojekte-hessen.de).

     
  • Seit 2015 ist 'Weidewelt e. V.' Teil der Verbände-Plattform des Verbraucher-, Natur-, Tierschutzes und der bäuerlichen Landwirtschaft für die Veränderung der europäischen Agrarpolitik. (www.euronatur.org/Die-Verbaendeplattform).
     

     
  • Schließlich sind wir beim Thema „Einfluss von Beutegreifern auf Weidetiere“ dabei, Kontakte zu Gesellschaften, die sich um den Erhalt von Wolf, Bär und Luchs bemühen, aufzubauen.


Copyright (c) 2011 Weidewelt e.V. Alle Rechte vorbehalten.

weidewelt@aol.com